Mein Leistungsangebot

  • Modernster Ultraschall
  • kardiologische Durchuntersuchung mit EKG, 24h-bis 1Wochen-EKG (HOLTER), 24h-Blutdruckmessung, Ergometrie (Belastungs-EKG), Echokardiographie
  • Spirometrie (Lungenfunktionsprobe)
  • Akutlabor (in Richtung Infekt- Herzinfarkt- oder Thrombembolie-Abklärung)
  • Laktose-, Fructose-, Sorbit- und Xylitintoleranztestung, Testung auf bakterielle Fehlbesiedelung des Darms
  • rasche Verfügbarkeit jedes Laborwertes über unser Partnerlabor

Ich biete daher Vorsorgeuntersuchungen (sowohl nach gesetzlichem Mindeststandard, aber natürlich auch eingehend internistisch erweitert, exklusive der Magen-und Darmspiegelung), präoperative Durchuntersuchungen und Leistungstests an. Der Schwerpunkt soll aber die Diagnostik aller internistischen Erkrankungen und die Führung der an ihnen erkrankten Patienten bleiben. Hier zu zu zählen sind.

Wohlstandserkrankungen wie Diabetes, Hochdruck, Übergewicht, weiters sämtliche Erkrankungen des Verdauungstraktes inklusive der Leber, Erkrankungen der Gefäße, der Lunge, des Blutes etc.. Oftmals muss man einfach tiefer schürfen als es in der Praxis des Allgemeinmediziners möglich ist.

Versicherte der KUF können internistisch zu Kassenkonditionen behandelt werden, für alle anderen stellen wir eine Wahlarztordination dar.

Ein weiterer Schwerpunkt sind die Ernährungsmedizin, die Schmerztherapie und die Palliativmedizin:

Erstere beinhaltet das gesamte Spektrum von Essstörungen (in Zusammenarbeit mit Mag. Cordula Schidek, in unseren Praxisräumlichkeiten), über Fettleibigkeit mit Gewichtsreduktion (in Zusammenarbeit mit dem ortsansässigen Fitnessstudio) und Gewichtsaufbau bei Untergewicht, die Führung bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Allergien sowie bei Problemen wie Reizdarmsyndrom. Es geht immer um das Erarbeiten langfristiger Programme.

Zweitere beinhaltet die stadiengerechte Behandlung von Schmerzen egal welcher Ursache. In vielen Fällen stellt der Schmerz selbst die Krankheit dar. Auch die Schmerzbehandlung zuhause ist mir bei chronisch erkrankten Patienten ein großes Anliegen. Hier ist die Arbeit ohne die Einbeziehung psychologischer Komponenten ebenso unvollständig. Nicht angeboten werden können rückenmarks- und nervenwurzelnahe Infiltrationen oder operative Verfahren. Außerdem ist die Führung von Patienten mit Schmerzpumpe möglich. Intensiv und befruchtend ist auf dem Gebiet des Schmerzes sicherlich die Zusammenarbeit mit Mag. Christian Grünewald, der als Physiotherapeut und Osteopath in den Räumlichkeiten der Praxis ordiniert.

Letztere beinhaltet die Führung schwer erkrankter Menschen, bei denen am Ende ihres Lebens das Augenmerk auf der Behandlung der quälenden Symptome und nicht mehr auf der Therapie der Grunderkrankung liegt. Ich werde mich bemühen, für jeden eine passende Ordinationszeit anzubieten.

Hausbesuche sind ebenso möglich.

Die Praxis liegt im Erdgeschoß und ist zur Gänze barrierefrei angelegt.